Home ew-aktuell

ew-aktuell

Envia-m, Schaltleitung, Taucha

Mit Anomalieerkennung Auffälligkeiten in der Netzleittechnik erkennen

Stromnetz Hamburg und Mitnetz Strom sichern ihre Leitsysteme mit der Anomalieerkennung Rhebo Industrial Protector ab. Grundlegende Konfigurationsfehler und Sicherheitslücken wurden vorab im Rahmen des Rhebo Industrie 4.0 Stabilitäts- und Sicherheitsaudits beseitigt.
EnBW, Mieterstrom, Backnang

Quarterpack: IT-basierte Full-Service-Lösung für Mieterstrommodelle

Die EnBW bietet ab sofort einen IT-basierten Full-Service für die Umsetzung von Mieterstrommodellen an. Das Produkt »QuarterpackStart« soll den schnellen Einstieg in das Zukunftsthema ermöglichen.
dena-Kongress-2017

Dena: Energiewende-Kongress diskutiert Energie- und Klimaziele 2030

Anfang Dezember 2018 soll in Katowice auf der UN-Klimakonferenz COP24 die Umsetzung des Pariser Klimaabkommens weiter ausgearbeitet werden. Unter anderem darüber wird der Konferenzpräsident Michał Kurtyka am 26. November 2018 auf dem Energiewende-Kongress der Dena mit Vertretern aus Frankreich und Deutschland diskutieren.
Verdichterstation Werne, OGE, 2018

Open Grid Europe investiert 170 Mio. Euro in Verdichterstation Werne

Seit 2013 investiert Open Grid Europe in den Ausbau der Verdichterstation in Werne. Jetzt konnte das Projekt als zentrale Drehscheibe im deutschen Erdgasnetz erfolgreich abgeschlossen werden.
Zenner Hessware ISMS

Zenner Hessware erfolgreich nach DIN ISO 27.001 zertifiziert

Die Zenner Hessware GmbH hat erfolgreich ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) eingeführt und zertifiziert. Damit kann das Unternehmen eine nach DIN ISO 27.001 zertifizierte EMT-Plattform im Smart-Metering-Umfeld anbieten.
Solarpark Uchtdorf

Erneuerbare Energien decken 38 Prozent des Stromverbrauchs

Laut einer ersten Auswertung von ZSW und BDEW haben die erneuerbaren Energien in den ersten drei Quartalen 2018 insgesamt 38 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland gedeckt. Dies ist ein Anstieg um 3 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
Windwärts, technische Betriebsführung

Elektronische Mängelerfassung in der technischen Betriebsführung

Windwärts hat die elektronische Mängelerfassung in der technischen Betriebsführung von Windenergie- und PV-Anlagen verbessert. So können jetzt auch Ergebnisse von Sachverständigenuntersuchungen direkt in die Mängelverfolgungsdatenbank einfließen.
PV-Module, BSW-Solar

Förderende bei PV-Anlagen: PwC erwartet mehr Strom-Selbstversorger

Ab dem Jahr 2021 fallen immer mehr PV-Anlagen aus der Förderung. Wie eine PwC-Analyse zeigt, wird dann der Eigenverbrauch deutlich attraktiver als der Stromverkauf. Damit wird die Selbstversorger-Quote vor allem in Bayern und Baden-Württemberg steigen.
kürzlich erschienen:
ew 11-2018