netzpraxis - Magazin für die Energieversorgung

np_titelseiteAls zentrales Fachmagazin für den Netzbetrieb behandelt die netzpraxis spartenübergreifend alle Fragen, die sich aus Planung, Bau, Betrieb und Service von Versorgungsnetzen ergeben. Neben der spezifischen Fachthematik werden in der netzpraxis auch die relevanten wirtschaftlichen, politischen und rechtlichen Zusammenhänge thematisiert. Mit Sonderteil SONNE WIND & WÄRME. Mehr erfahren.

EuroHeat&Power - Magazin für den Wärmemarkt

ehp-en-de_titelseitenEuroHeat&Power ist das Fachmagazin für Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), Nahwärme, Fernwärme und Contracting. Als einziges Fachmagazin speziell für diesen Markt kommuniziert EuroHeat&Power die gesamte Prozesskette der kommerziellen Wärmeversorgung. Mit Fachbeiträgen von kompetenten Autoren werden jährlich auf rd. 800 Seiten die neuesten nationalen wie internationalen Entwicklungen und aktuellen Diskussionen publiziert.

EuroHeat&Power erscheint als deutsche Ausgabe (EHP Deutschland) und als englischsprachige Ausgabe (EHP International).

Kontakt

Petra Denner
+49 69 7104687-354
 petra.denner@ew-online.de

StE - Steuern der Energiewirtschaft

ste_titelseiteStE Steuern der Energiewirtschaft informiert seit über 60 Jahren die Finanz-, Steuer- und Rechtsabteilungen in der Energiewirtschaft und Kanzleien über Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften und Rechtsprechung, die das Steuerrecht in der gesamten Versorgungswirtschaft betreffen.

Als Online-Medium unter www.steuern-energiewirtschaft.de bietet StE zusätzlich mit komfortablen Such- und Archivfunktionen sowie weiterführenden Links einen hoch spezialisierten Themenbereich, der von den Fachlesern sehr geschätzt wird. Zusätzlich erscheint 4 mal im Jahr eine Printversion als Zusammenfassung der Online-Inhalte.

Kontakt

Manfred Goebel
+49 69 7104687-447
 manfred.goebel@ew-online.de

et - Energiewirtschaftliche Tagesfragen

et_titelseiteIn der Fachzeitschrift „et“ Energiewirtschaftliche Tagesfragen erscheinen Fachbeiträge zu aktuellen energiewirtschaftlichen, energiepolitischen und ökologischen Fragestellungen. Die Autoren sind qualifizierte Wissenschaftler und Entscheidungsträger aus allen relevanten Bereichen der Energiewirtschaft sowie Vertreter von Behörden und Politiker. Bei der Struktur der Analysen, Kommentare und Problemlösungsvorschläge legt die „et“-Redaktion sowohl die ganzheitliche Sichtweise der Bereiche Energie/Umwelt/Klima als auch pragmatische Wege zu einem nachhaltigen Energiesystem zugrunde. Der Leserschaft bietet sich damit ein breites und fundiertes Informationsspektrum zu den relevanten nationalen, europäischen und globalen Themen des Energiesektors. Die zentralen Fragestellungen der Energiewende in Deutschland werden in der Rubrik „Zukunftsfragen“ fundiert, umfassend und kontrovers diskutiert. Dabei spielen Smart-Energy-Konzepte und -technologien eine Schlüsselrolle. Generell ist in der „et“ bei kontroversen Themen Meinungsvielfalt garantiert. Mehr erfahren.

Kontakt

Monika Kusche
+49 2154 429051
 kusche@kusche-media.com