Home ew-Ressorts

ew-Ressorts

Politik + Wirtschaft

Höchstspannungsmast - Innenansicht

Geschäftsmodelle: Die Zukunft der Netze beginnt jetzt

Für Stadtwerke zeichnen sich vier Felder für digitale Geschäftsmodelle ab: Tarifinnovationen, Bündelangebote im Messwesen, datenbasierte Geschäftsmodelle und spezialisierte Infrastruktur-Vorleistungen. Bei all diesen spielen Netzbetreiber als Anbieter einer zentralen Infrastruktur eine Schlüsselrolle. Daraus ergeben sich vielversprechende Handlungsfelder.

Markt + Unternehmen

Stadtwerke

PwC-Studie: Finanzkraft deutscher Energieversorger steigt

Energieversorger durchlaufen seit Jahren einen schwierigen Transformationsprozess. Und der zahlt sich aus, wie eine aktuelle PwC-Studie zeigt. So stabilisieren die Unternehmen ihre Gewinnmarge, die Eigenkapitalquote steigt und die Finanzierungsfähigkeit verbessert sich tendenziell.

Erzeugung + Lastmanagement

Windpark Schlüchtern, wpd

wpd windplus übernimmt alte Windenergieprojekte

Im September 2018 wurde die wpd windplus GmbH gegründet. Als hundertprozentige Tochter der wpd AG bietet das Unternehmen Lösungen für den Weiterbetrieb von Windparks nach dem Auslaufen der EEG-Vergütung an.

Netze + Infrastruktur

Ormazabal, cgm.800

Ormazabal erweitert Schaltanlagenprogramm mit cgm.800

Die gasisolierte Schaltanlage cgm.3 von Ormazabal kam im Jahr 2008 auf den Markt und wird im spanischen Werk des Unternehmens hergestellt. Bisher wurden davon...

Messwesen + Abrechnung

Smart Metering, Stromzähler, Rheinenergie

Marktkommunikation 2020: Strukturbruch in der Bilanzierung von SLP-Kunden

Die Bundesnetzagentur hat mit dem Festlegungsverfahren »Marktkommunikation 2020« die größte Änderungswelle an den regulierten Marktprozessen seit deren Einführung eingeläutet. So wird für Anlagen mit intelligenten Messsystemen ein grundlegend neues Bilanzierungsverfahren konsultiert. Daher sollte dessen Einführung sorgsam abgewogen werden.

IKT + Digitalisierung

ETOS, MR

ETOS: Offener Standard zur Digitalisierung von Leistungstransformatoren

Mit ETOS bietet die Maschinenfabrik Reinhausen ein offenes und herstellerunabhängiges Betriebssystem für Leistungstransformatoren an. Es vernetzt und verwaltet alle Komponenten und Systeme des Transformators.