CKW lanciert Sanierungsportal Energieheld in der Schweiz

In Deutschland hat sich die Plattform Energieheld mit jährlich 20.000 Sanierungsanfragen zur führenden Plattform für die Gebäudesanierung entwickelt. Zusammen mit dem Energieversorger CKW expandiert das Unternehmen jetzt in die Schweiz.

Das Startup-Unternehmen Energieheld geht mit der ersten internationalen Kooperation an den Markt: Der Schweizer Energieversorger Centralschweizerische Kraftwerke AG (CKW) holt das Sanierungsportal in die Schweiz und bietet auf ⇒www.energieheld.ch das bewährte Energieheld-Prinzip an: Hausbesitzer stellen kostenlos und unverbindlich Anfragen zu Sanierungsthemen. Sie werden von Energieheld-Beratern fachkundig unterstützt und an den passenden Schweizer Handwerker weitergeleitet. „Es ist toll zu sehen, dass unser Modell auch für andere Unternehmen nützlich ist“, freut sich Energieheld-Projektleiter Christian Neefe.

Energieheld, Portal, Kundenbereich
Unter www.energieheld.ch können jetzt auch Hausbesitzer in der Schweiz mit wenigen Klicks unverbindlich Anfragen zu allen Sanierungsthemen stellen. (Quelle: Energieheld)

CKW ist Partner im neuen Plattformprogramm von Energieheld, über das die bestehende Softwareinfrastruktur des Startups auch anderen Unternehmen als White-Label-Lösung zur Verfügung gestellt wird. Die vier Plattform-Komponenten CRM + SaaS, Website und Kunden-Login können als Gesamtlösung genutzt oder einzeln kombiniert werden. So setzt beispielsweise CKW das CRM zum Koordinieren und Zuordnen der Anfragen an Handwerkspartner ein und erzielt mit der suchmaschinenoptimierten Website eine große Reichweite bei Hausbesitzern. Gemeinsames Ziel ist es, das führende Portal für Gebäudesanierung in der deutschsprachigen Schweiz zu werden.

Energieheld: Antwort auf alle Fragen zu Sanierungsthemen

Wer ein Sanierungsprojekt plant, ist mit vielen Fragen konfrontiert: Wie finde ich die richtige Lösung und den passenden Handwerkspartner? Was kostet eine Sanierung und wo erhalte ich Fördergelder? Und welcher Handwerkspartner ist der richtige für mich? Das Beratungsportal www.energieheld.ch bietet Antworten auf diese Fragen.

Unter www.energieheld.ch können Hausbesitzer mit wenigen Klicks unverbindlich eine Anfrage zu Sanierungsthemen stellen: Vom Heizungsaustausch über die Installation von Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen sowie die Fassaden- oder Dachsanierung bis hin zur Dämmung und zum Austausch der Fenster. Erfahrene Energieheld-Berater prüfen diese, beraten Interessenten herstellerunabhängig am Telefon und vermitteln passende und qualifizierte Handwerkspartner.

Energie- und Heizkosten sparen

Laut aktueller Statistik des Bundesamts für Energie (BFE) wird mehr als 30 Prozent der gesamten Endenergie der Schweiz im Haushalt verbraucht, davon ein Großteil für Raumwärme und Warmwasser. „Wir wollen Hausbesitzer ganzheitlich unterstützen, um ihre Energie- und Heizkosten nachhaltig zu senken“, sagt Andreas Uthmann, verantwortlich für das Neugeschäft bei CKW. „Darum investieren wir in den Aufbau von Energieheld Schweiz und eines Handwerker-Netzwerks in der gesamten Schweiz.“

CKW holt Erfolgsmodell in die Schweiz

In Deutschland hat sich das in Hannover ansässige Startup Energieheld mit jährlich 20.000 Sanierungsanfragen schnell zur führenden Plattform  entwickelt. „Wir freuen uns, dass durch die strategische Zusammenarbeit mit Energieheld Deutschland auch Schweizer Kunden von der Erfahrung und der Online-Plattform profitieren können“, sagt Uthmann. „Gleichzeitig bietet es eine große Chance für regionale Handwerkspartner in der ganzen Deutschschweiz, ihre Dienstleistungen einfach und zielgerichtet zu vermarkten.“